Liebe Aktive, Jugendspieler, Helfer, Zuschauer und Gönner des Handballsports in Wiebelskirchen,

die Saison 2019/2020 wurde aufgrund der Corona- Krise sowohl im Aktiven- als auch im Jugendbereich von Verbandsseite als beendet erklärt. Bei den Aktiven muß keine Mannschaft absteigen, die jeweils zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs Tabellenersten jeder Liga dürfen aufsteigen. Wir bedanken uns bei allen für die in der vergangenen Saison erbrachte Unterstützung, sei es als Zuschauer oder aktiv Helfender an Uhr oder beim Verkauf.

Derzeit finden weder Spiele noch Training statt. Die Sporthallen im Kreis Neunkirchen sind bis auf weiteres gesperrt und ein Termin, wann wieder mit einer Öffnung gerechnet werden kann, ist nicht festgelegt.

Wie es mit dem Handballsport allgemein und insbesondere in Wiebelskirchen weitergeht, ist derzeit nicht abzusehen. Von Verbandsseite wurde festgelegt, daß Verbandstag und Verbandsjugendtag auf den Beginn des 3. Quartals verlegt werden, so daß ein regulärer Saisonbeginn Anfang September nur schwer zu realisieren sein wird. Trotz dieser Unwägbarkeiten beabsichtigen wir, alle Jugendklassen von E- bis B- Jugend und 3 aktive Mannschaften zu Beginn der neuen Runde an den Start zu bringen.

Weitere Bekanntmachungen werden sobald sie bekannt sind auf unserer Homepage für alle Interessierten veröffentlicht.

Der Vorstand

Jugendweihnachtsfeier am 17.12.19

Am 17.12.2019 findet ab 17:30 Uhr unsere Jugendweihnachtsfeier in der Ohlenbachhalle statt.

Neben dem Besuch des Weihnachtsmanns stehen eine Reihe spielerischer Aktivitäten, darunter auch eine Wurfgeschwindigkeitsmessung, auf dem Programm. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 20:00 Uhr geplant.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Die Handballabteilung freut sich über die rege Beteiligung der jugendlichen Handballer, ihrer Geschwister und Eltern.

Saisonrückblick C- Jugend 2018/19

In der abgelaufenen Saison trat unsere C- Jugend zunächst in der Bezirksklasse Ost an. Aufgrund der Bildung der Spielgemeinschaft mit der HG Itzenplitz war die Zusammensetzung der Mannschaft komplett neu. Trotzdem fanden die Spieler sich schnell zurecht und harmonierten von Spiel zu Spiel besser miteinander. Die meisten der Spieler gehören dem jüngeren Jahrgang 2005 an, nur 3 Spieler sind 2004 geboren. Es war also damit zu rechnen, daß aufgrund der körperlichen Unterlegenheit ein erfolgreicher Saisonverlauf schwierig zu realisieren sein würde. Diesen Nachteil kompensierten die Jungs allerdings durch hohen Trainingseifer, der letztlich auch dazu führte, daß die Saison einen durchaus positiven Verlauf nahm.

In der Hinrunde wurde mit 12:6 Punkten ein 4. Platz in der Abschlußtabelle erreicht, obwohl viele Spieler durch Krankheit und Verletzung nicht an allen Spielen teilnehmen konnten. Bereits in der Hinrunde zeichnete sich ab, daß jeder Spieler gewillt war, Verantwortung zu übernehmen und sein Bestes zu geben. Die Tabellenplatzierung reichte aus, um in der neu zusammengestellten Rückrunde zusammen mit den stärksten saarländischen C- Jugenden auf Punktejagd zu gehen.

Aufgrund der ordentlichen Leistungen der Hinrunde bestand die Hoffnung, daß in der Rückrunde die eine oder andere Überraschung gegen nominell stärkere Mannschaften gelingen könnte. Trotz ordentlicher Leistungen gelangen lediglich 2 Siege, wobei gegen Nordsaar und Perl (31:29 und 32:31, jeweils auswärts) mit etwas mehr Glück auch ein Sieg hätte herausspringen können. Somit stand in der Endabrechnung ein 6. Platz, was insgesamt aber ein zufriedenstellendes Ergebnis darstellt.

Positiv zu bemerken ist die Entwicklung der Spieler, die regelmäßig im Training anwesend waren und von denen jeder Einzelne einen bedeutenden Schritt nach vorne machte. Diesen Trend weiter zu verfolgen und zu bestärken ist die Aufgabe der Trainer in der neuen Saison.

Einladung zur Mitgliederversammlung Handball

Liebe Mitglieder der Abteilung Handball im TuS Wiebelskirchen,
ich darf Euch alle namens des Vorstandes recht herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung am

Freitag, dem 17.05.2019

um 19.00 Uhr

im Kulturhaus

einladen. Die Tagesordnung ist aus beiliegender Seite ersichtlich.

Wiebelskirchen, den 25.04.2019

Wolfgang Gregorius
Abteilungsleiter

C- Jugend: 1 Sieg und 2 Niederlagen zum Rückrundenstart

Wie bereits berichtet wurde in der C- Jugend in dieser Saison keine Saarlandliga an den Start gebracht, sondern es wurde eine in Ost und West eingeteilte Staffel als Vorrunde gespielt und daraus die jeweils bestplatzierten Mannschaften in einer neu gegliederten Rückrunde angesiedelt. Unsere C- Jugend konnte sich mit einem 4. Tabellenplatz für die Gruppe der bestplatzierten Mannschaften qualifizieren, die vor drei Wochen gestartet wurde.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Zweitplatzierten der Weststaffel, die JSG Saarbrücken West. Nach einer total verschlafenen ersten Halbzeit stand es gegen einen stark und vor allem schnell aufspielenden Gegner bereits 11:21 in Rückstand, so daß das Spiel bereits zu diesem Zeipunkt verloren war. Nach einer etwas lauteren Halbzeitansprache betrieb unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit Ergebniskosmetik, wobei jedoch nie eine Chance auf einen Sieg bestand. So stand zu Spielende ein 29:36 auf der Anzeigetafel, mit dem man aufgrund der schwachen ersten Halbzeit durchaus zufrieden sein konnte.

Das zweite Spiel fand in Assweiler bei der HSG Nordsaar statt. Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Spiel gelang es uns, dem mit nur 6 Feldspielern angetretenen Gegner auf Augenhöhe gegenüber zu treten, nachdem wir in der Hinrunde mit 44:24 eine herbe Niederlage kassieren mußten. Letztlich lag es an einigen Kleinigkeiten und fehlender Cleverness, daß das Spiel mit 31:29 verloren ging. Trotz der Niederlage war ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar, der sich im nächsten Spiel fortsetzen sollte.

Das dritte Spiel fand gegen die vermeintlich schwächste Mannschaft aus der Weststaffel statt, die JSG Riegelsberg/Püttlingen. Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten wir uns mit einer guten Abwehrleistung und der daraus im Angriff resultierenden Sicherheit Stück für Stück absetzen. Als der gegnerische Torwart aufgrund einer Verletzung durch einen Feldspieler ersetzt werden mußte, konnten wir uns deutlich absetzen. Im Angriff wurden Spielzüge gespielt, die oft zum Erfolg führten, aber auch gute Einzelaktionen wurden mit Torerfolgen honoriert. Die Abwehr zeigte sich stark verbessert. Die Umsetzung einer offensiven und auf Ballgewinn ausgerichteten Spielweise gelingt immer besser, was in der Zukunft weiter ausgebaut werden muß. Zum Spielende stand ein verdienter 23:37 Sieg an der Anzeigetafel.

tw

Anprobetermine Vereinskollektion

Achtung! Da die Grippewelle auch uns erwischt hat, fallen die Anprobetermine heute und am Donnerstag aus!

Um genug Termine zu ermöglichen verlegen wir die Deadline auf Sonntag, den 03. Februar und holen die Anprobetermine nächste Woche Dienstag und Donnerstag nach.

Details findet ihr wie gewohnt hier

Vereinskollektion

Erstmalig bieten wir in dieser Saison den Spielern, Eltern und Fans die Möglichkeit einer Vereinskollektion. Bestellt werden kann bis zum 27. Januar.

Alle weiteren Details und Termine zur Anprobe findet ihr hier